Dank gezielter Vermarktung Krisen bewältigen

Erfolgreich durch die Krise

Die Corona-Pandemie, welche das gesamte Weltwirtschaftssystem zum Wanken gebracht hat, ist nur eine von vielen Krisen, welche KMUs bewältigen müssen. Und wir wagen hier auch die Prognose, dass es nicht die letzte sein wird.

Was können Sie als Unternehmer machen?

Einerseits ist es unabhängig einer Krisensituation für den langfristigen Erfolg einer Unternehmung wichtig, dass Sie die Kostenstruktur in solchen Fällen innerhalb nützlicher Frist anpassen können. Ihr Treuhänder wird Ihnen hier sicherlich weiterhelfen können, und falls nicht, können Sie sich gerne bei uns melden, damit wir Ihnen einen entsprechenden Fachspezialisten angeben können.
Anderseits ist es entscheidend, dass Sie insbesondere in Krisenzeiten aktiv am Markt bleiben, bei Ihren bestehenden und potentiellen Kunden Präsenz markieren und vor allem deren Bedürfnissen verstehen und die Lösungsfindung zu unterstützen versuchen. Denn auch, wenn ihre Kunden Ihren Vorschlag aus finanziellen Gründen nicht kurzfristig umsetzen werden, sind wir der Überzeugung, dass Sie dadurch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern haben werden (emotionell wie auch fachlich) – und das lohnt sich mittel- bis langfristig immer.
Wie man Präsenz markieren kann, ist immer davon abhängig, wie die Kunden erreichbar sind bzw. sich auch informieren. Während der Corona-Krise, wo sehr viele Entscheidungsträger im Homeoffice arbeiten, gehören Onlinemassnahmen aus unserer Sicht zum absoluten Muss. Und denken Sie auch hier daran, dass es nicht bei allen Menschentypen nur ums fachliche geht, sondern in vielen Fällen auch um (positive) Emotionen. Gerade mit einer sympathischen und ev. sogar humorvollen Kommunikation können Sie hier sehr vieles erreichen. Und selbstverständlich muss auch Ihr Vertrieb aktiv sei, sei es telefonisch, mittels Emails oder auch durch eine durchdachte Social Media-Präsenz. Aber auch hier gilt: Bedürfnisse und Situation verstehen (Fragen stellen), helfende Hand und Lösungsfindung anbieten und zusammen diesen Weg gehen. Wer in solchen Situationen nur die Anzahl verkaufter Produkte und Dienstleistungen im Kopf hat, wird auch hier als Verlierer vom Feld gehen.

Möchten Sie mehr über eine optimierte Vermarktung in Krisenzeiten erfahren? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme, damit wir Ihre Herausforderungen verstehen und lösen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.